• Waldemar Dombrowski
  • Waldemar Dombrowski

    Bundesvorsitzender

    Waldemar Dombrowski ist seit 1982 bei der BA. Nach dem Studium an der FH in Mannheim arbeitete er im AA Dortmund in der Aus- und Fortbildung, in der Arbeitsvermittlung und in der Berufsberatung, später in mehreren Arbeitsämtern, in der Hauptstelle und im LAA RPS in verschiedenen Aufgabenbereichen als Fach- und Führungskraft, zuletzt als Kundenbereichsleiter. Nach erfolgreichem Aufstiegsverfahren war er u.a. Geschäftsführer Personal/Finanzen in den Agenturen Kassel und Düsseldorf und ist derzeit Vorsitzender der Geschäftsführung in der AA Fulda.

     

    1993 absolvierte er die Organisatorengrundausbildung an der Akademie für Organisation in Bonn mit Auszeichnung und 1999 schloss er sein nebenberufliches Teilzeitstudium an der Fernuniversität Hagen in den Fächern Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaft und Erziehungswissenschaften erfolgreich ab. Innerhalb der BA war er in der Aus- und Fortbildung regelmäßig aktiv. Daneben war er für einige Jahre auch als Mentor am Studienzentrum in Nürnberg im Bereich Soziologie und Organisationspsychologie tätig.

     

    In der vbba war Waldemar Dombrowski bis 2002 stellvertretender Bundesvorsitzender. Er leitete die vbba-Fachkommission, entwickelte und realisierte das vbba-Netzwerk-AA 2000 und nahm an Beteiligungsgesprächen zur Anpassung und Optimierung der Dienstpostenbewertung teil. Er ist seit 1998 Beauftragter des dbb beim Bundesinstitut für Berufsbildung bei der Schaffung neuer bzw. Modifizierung bestehender Ausbildungsberufe. Seit 2002 hält er als Bundesvorsitzender die Fäden in der Hand.

zurück

Satzung

Thorben Wengert / pixelio.de

Mitgliedschaft

Gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der vbba

Auslands-KV

Frauenvertretung