14.09.2020

Homeoffice/mobiles Arbeiten

Arbeitsform der Zukunft?

Viele Beschäftigte sehen in der Flexibilisierung des Arbeitsplatzes eine Lösung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Privat- und Arbeitsleben, die insbesondere zur Eindämmung des Infektionsrisikos eine zusätzliche Bedeutung erlangt hat.

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt und lässt das mobile Arbeiten mit allen seinen Facetten in den Fokus rücken. Diese Arbeitsform eröffnet viele Chancen, hat aber auch Risiken!

 

Forderungen

Neben der unabdingbaren Voraussetzung der Freiwilligkeit müssen aus gewerkschaftlicher Sicht folgende Punkte gleichfalls erfüllt sein:

  • Anpassungsqualifizierungen für Mitarbeitende und Führungskräfte zu einem vertrauensvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit dem mobilen Arbeiten
  • Schaffung einer Kultur des Vertrauens
  • Vorgabe fester/klarer Rahmenbedingungen (Absprachen/Arbeitszeit, Vertreterregelungen/Urlaub usw.)
  • Technische Ausstattung bis hin zu „Video für alle“
  • regelmäßige Unterweisung zu Arbeitsschutz und Ergonomie im Homeoffice
  • klare Informationen zu versicherungsrechtlichem Schutz

Arbeit im Home-Office sicher und gesund gestalten!

 

vollständiges vbba aktuell vom 14.09.2020 (PDF)