vbba-Fraktion in der HJAV der BA

Folgende Kolleginnen und Kollegen vertreten die Jugendlichen und Auszubildenden in der HJAV der BA

 

  • Jeannine Naß
  • Jeannine Naß

    Agentur für Arbeit Magdeburg

    derzeitige Tätigkeit: Telefon-Service-Beraterin

    geboren: 1995

    in der vbba seit: 2012

    Hobbys: tanzen, reisen, Fitness, Freunde

     

    Warum vbba?

    Sie vertritt als einzige Fachgewerkschaft in der BA meine Interessen. Die aktive Arbeit in der Gewerkschaft fördert viele soziale Kontakte und lässt bundesweite Netzwerke entstehen.

     

    Was möchte ich mit der vbba erreichen?

    Es ist heutzutage wichtig für die Jugend ein präsenter Ansprechpartner zu sein und sich für Ihr Wohl und Ihre Interessen einzusetzen.

  • Lucas Albracht
  • Lucas Albracht

    Agentur für Arbeit HAMBURG

    geboren: 1994

    Hobbys: Fußball spielen, Reisen, Kochen

    Mitglied in der vbba: seit 2014

     

    Warum vbba?

    Mir ist es wichtig, in einer Gewerkschaft zu sein, die das Gewisse etwas hat. Bei der vbba herrscht eine Art familiäres Umfeld. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich einer von vielen bin, sondern kann meine Ideen und meine Vielfalt klasse einsetzen.

    Wertschätzung steht bei der vbba an erster Stelle.

     

    Was möchte ich mit der vbba erreichen?

    Ich lege Wert auf faire Rahmenbedingungen am Ausbildung/ Arbeitsplatz. Zusätzlich will ich jungen Menschen zeigen wie einfach es ist, sich mit Hilfe der vbba, ein Bundesweites Netzwerk aufzubauen

  • Laura Riedel
  • Laura Riedel

    Agentur für Arbeit Leipzig

    derzeitige Tätigkeit: Telefon-Service-Beraterin

    geboren: 1995

    in der vbba seit: 2012

    Hobbys: lesen, Yoga, Freunde

     

    Warum vbba?

    Die vbba ist nicht nur eine Fachgewerkschaft für ausgelernte Beschäftigte der BA, sondern auch für die Nachwuchskräfte. Zusammen mit einem starken Rückhalt, kann man Veränderungen erreichen.

     

    Was möchte ich mit der vbba erreichen?

    Ich möchte mit meinen Erfahrungen die Qualität der Ausbildung der Nachwuchskräfte verbessern und bei Anliegen ein kompetenter Ansprechpartner sein.

  • Jan Kirchherr
  • Jan Kirchherr

    Agentur für Arbeit Stuttgart

    derzeitige Tätigkeit: Telefon-Service-Berater

    geboren: 1995

    in der vbba seit: 2013

    Hobbys: Festivals, Reisen, Kochen, und natürlich Unternehmungen mit Freunden.

     

    Warum vbba?

    Die vbba ist einfach gesagt die einzige Fachgewerkschaft in der Agentur für Arbeit. Hier fühle ich mich gut aufgehoben.

     

    Was möchte ich mit der vbba erreichen?

    Ich möchte Ansprechpartner für alle Nachwuchskräfte (und natürlich auch alle anderen) bei eventuell auftretenden Problemen sein und gemeinsam mit der vbba positive Veränderung bewirken.

Satzung

Thorben Wengert / pixelio.de

Mitgliedschaft

Gute Gründe für eine Mitgliedschaft in der vbba

Auslands-KV

Frauenvertretung